Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

"Der Körper ist der Übersetzer der Seele ins Sichtbare"
Christian Morgenstern

Psychosomatik

"Wir fühlen, was wir denken"

Unsere seelische, bzw. psychische Gesundheit übt großen Einfluss auf unseren Körper (Soma) aus. Stress oder psychische, bzw. seelische Belastungen im Privat-und/oder Berufsleben, traumatische Erfahrungen, tiefliegende innere Konflikte, u,ä. können körperliche Beschwerden verursachen, ohne das eine organische Ursache bekannt wäre.

Sind körperliche / organische Ursachen medizinisch abgeklärt und ausgeschlossen worden,  spricht man von sogenannten funktionellen Störungen, somatoforme Beschwerden oder auch psychosomatischen Erkrankungen.

Über 90 Prozent aller menschlichen Prozesse werden unbewusst gesteuert.
Häufig liegen mögliche Ursachen für psychosomatische Beschwerden im "verborgenen",d.h. im Unbewussten. 

• • • 

Das Unterbewusstsein hat in die psychosomatische Störung hineingeführt
und kennt den Weg auch wieder hinaus

Hypnose schafft einen Zugang zum Unterbewusstsein 
und damit auch einen Zugang zu möglichen Ursachen und Lösungsmöglichkeiten.

Gemeinsam wir finden einen Weg.